Schlagzeilen 2011 – Unwiderstehlicher Charme

19. März 2011

Ob Mainzer Allgemeine, Rheinzeitung, Main-Spitze, Wiesbadener Tagblatt oder Wiesbadener Kurier. Auch in der nun abgelaufenen Fastnachtskampagne war wieder einiges über die Kostem Harmonists zu lesen. Die AZ titelte gar „Kilianer reden „Kostemer Englisch““ und bezog sich auf unser „Denglisches“ Tanzlied, mit dem wir „international die Bühnen der Welt stürmen wollen“.

…und es gab den 8. AZ Jokus! 6 Jahre in Folge hat uns damit die Mainzer Allgemeine mit dem AZ Jokus ausgezeichnet.

AZ Jokus 2011

AZ Jokus 2011

Diesmal war es die Sitzung des KCC in Kostheim, bei der die begehrte Auszeichung für „urkomische Lebensfreude“ den richtigen Adressaten gefunden hat. 😉 Eine Ehre, die sicherlich bis dato nicht vielen Künstlern und Gruppen über einen solch langen Zeitraum ununterbrochen zuteil wurde.

Einige Pressezitate aus der abgelaufenen Kampagne:

Mainzer Allgemeine Zeitung, 26. Januar 2011

Die Kostem Harmonists, … präsentierten nach ihrem Klassiker „Oh Fassenacht“ vor heimischen Publikum einmal wieder eine Premiere: „Morsche, Morsche, nur nit heut“. Bei ihren musikalischen Liebeserklärungen an den Heimatort sang und tanzte das Publikum begeistert mit. Ihr schauspielerisches Talent bewies die „scheenste Boygroup Kostems“ bei der Zugabe…

Mainzer Allgemeine Zeitung, 15. Februar 2011

Kilianer reden „Kostemer Englisch“

Die schönste Boygroup von Kostheim brannte ein wahres Freudenfeuer ab: In Knickerbockern und Schiebermützen hatten sich die „Kostem Harmonists“ gewandet und trieben ihren Schalk mit dem Publikum. Ach, waren das noch die Zeiten, als „mer noch in de Höhle lebte, die von de Frauer gebutzt werde musste“. Da hatten es die Kerle angesichts der Emanzipation der Frauen schwerer. Besonders, wenn die bessere Hälfte immer wieder neue Anliegen hat. Da bot sich ein neues Lied geradezu als Patentrezept an: „Morsche Morsche, nur nit heut“. Und außerdem hatte das quirlige Quartett nicht nur einen Tanzkurs besucht, sondern ist auch dem „Kostheimer Englisch“ mächtig. Die Narrenschar tobte, denn „we can danze wie Fred Astaire“.

Mainzer Rheinzeitung, 22. Februar 2011

…Später verlangten die begeisterten Narren Zugaben von den „Kostem Harmonists“, die sich nicht nur englischsprachig gaben und choreografisch an anderen „Boygroups“ heranzukommen versuchten – sehr zum Amüsement des Publikums. Es galt auch dem neuen Lied, das sie mitgebracht hatten: „Morsche Morsche, nur nit heut“.

Mainzer Allgemeine Zeitung, 25. Februar 2011

Die „Kostem Harmonists“, immer noch „Deutschland schönste Boygroup“, veranstaltete gemeinsam mit dem Publikum einen musikalischen Englisch-Schnellkurs und betörten mit ihrem fast unwiderstehlichen Charme die Damen.

Advertisements